Uns auf Facebook besuchen Uns auf Twitter folgen RSS-Feed abonnieren

Matters


Der ITM-Blog

Griddleplatten – was wirklich in einer Profiküche abgeht.

Wir kennen es ja alle: Freitag Abend-TV ab 23.30 wird gekocht. Kochshows mit Profis wie Lafer und Poletto zaubern tolle Gerichte am Herd und im Backofen.
Für den Zuschauer eine tolle Sache und man schaut auch genau hin mit welchen Geräten die Stars kochen. Aber schon mal darüber nachgedacht, dass für einen Sternekoch inklusive eigenem Restaurant das Kochen mit einem normalen Haushaltsgerät ungefähr so ist als muss der Kapitän der AIDA jetzt wieder selbst rudern?

Was wirklich in den Profi-Küchen abgeht durften wir jetzt erfahren, nachdem die ITM mal so richtig in Sachen Profiküchen von Whirlpool – dem weltweit größten Hersteller von Profigeräten – geschult wurde. Und es ist auch schön zu wissen, dass wir jetzt für den Bereich Profigeräte arbeiten dürfen.

Total interessantes Neuland! OK wir sind noch im Setup. Jetzt heißt es am Wochenende Essen gehen und mal ausprobieren was man so weiss.

griddle„Hallo Sie – ist denn die Griddleplatte heute nicht besetzt?“

Ein großartiges Gerät um alles schnell und köstlich auf einer flachen heissen Platte anzugrillen. Das Steak wird auch einfach besser auf dem Gas-Lavastein-Grill der 600er Serie, alleine durch die Optik wird hier das Fleisch zart. Schon die Tatsache, dass im Profibereich in einen „Mini-Ofen“ 8 Bleche passen, lässt wundern, dass der Starkoch überhaupt den Eingang eines normalen Backofens findet.

diswasherNach dem Essen wird es noch besser. Spülmaschinen… sowieso eine großartige Erfindung. Aber wenn die heimische lässige 120 Minuten das Geschirr streichelt, dann sprechen wir in der Profiküche von 120 Sekunden bei der AGB 655. Wieso verkauft mir keiner so ein Ding? Noch besser – Spülstraßen… frei konfigurierbar – klar, da braucht man keine App zum Konfigurieren aber es ist einfach faszinierend und jetzt geben wir mal Gas, dass die Sachen richtig verkauft werden.

"Die ITM betritt ab sofort Restaurants durch die Küche."

Gepostet von jenny am 03. December 2010